EFH in Beinwil am See

  • Auftraggeber
    Privat
  • Realisierung
    2002–2003
  • Verantwortlicher Partner
    Benedikt Rigling
  • Projektteam
    Matthias Baumann, Benedikt Rigling
  • Piero Pittalis (PL), Vhin Ly
  • Fachplaner
    Bauingenieur Büro Hansjörg Bosshard Schenkon
  • Fotograf
    Leonardo Finotti São Paulo/Brazil

Im leicht gegen den Hallwylersee abfallenden Gelände mit schönem Ausblick liegt dieses Einfamilienhaus. Der Gebäudekörper ist gegen Norden nahe an die Grenze gestellt und spannt gegen Süden mit einer vorgelagerten Gartenmauer einen hofartigen Aussenraum auf.
Gegen diesen geschützen Garten sind alle Haupträume Wohnen, Essen, Küche, Bad und Schlafen orientiert. Verbunden und vor Sonne und Witterung geschützt, werden diese Räume durch ein weit ausladendes Vordach mit darunterliegendem Holzrost. Neben der Gartenfront geben einzelne, präzise gesetzte Öffnungen den Blick in die weitere Umgebung frei. Im Sockelgeschoss befinden sich das Gästezimmer mit separatem Badezimmer und der Arbeitsraum des Bauherrn, jeweils mit einem eigenen, privaten Aussenbereich. Auf einfachste Weise kann dieses Geschoss zu einer unabhängigen Einliegerwohnung mit separatem Eingang umfunktioniert werden. Das Haus ist ein Massivbau, aussen fein naturfarbig verputzt und gegen Süden zum Garten hin eine offene Front von Holzfenstern. Die Öffnungen in den Aussenmauern können durch grossformatige Metallschieber geschlossen werden.